Swiss Olympic Medical Center

Zwölf Swiss Olympic Medical Centers:


Seit 2004 investiert Swiss Olympic jährlich rund eine Million Franken in den Ausbau eines sportmedizinischen Netzwerks, das den Sportlern eine möglichst umfassende Betreuung bietet. Es wurden für 2011 in Ittigen zwölf Swiss Olympic Medical Centers (re-)zertifiziert. Die Haupttätigkeit der Medical Centers ist die Betreuung von Spitzensportlern und Nachwuchsathleten. Ihre Kernkompetenzen sind sportmedizinische und labortechnische Untersuchen sowie Leistungsdiagnostik und medizinische Trainingsberatung. Auch Verbände finden bei den Swiss Olympic Medical Centers Know-how, Dienstleistungen, Kapazität und Infrastruktur vor, um ihre sportmedizinischen Konzepte umzusetzen.

 
Dazu gehört auch die Schulthess Klinik Zürich, welche unserm Team BODY angehört.

 

> BODY Team